Schmutzfangmatten – Hinweise für Kunden

Schmutzfangmatten werden normalerweise gerollt verschickt und sind beim Transport rel. eng gepackt.

Thema: Wellenbildung bei Schmutzfangmatten

Es kann vorkommen, dass die Matten die ersten Tage noch nicht glatt auf dem Boden liegen und etwas Wellen schlagen, vor allem am Rand. Normalerweise legen sich die Matten total glatt auf den Boden, das kann mal ein paar Stunden dauern und ist auch abhängig von der Umgebungs- und Bodentemperatur. Gerade Schmutzmatten mit Vinylrücken werden bei kalten Temperaturen etwas spröde und brauchen dann Zeit, um sich wieder `zu entspannen´ und geschmeidig zu werden und glatt aufzuliegen.

Legen Sie die Matten bei Wellenbildung einfach einmal für 2-3 Tage in ein wärmeres Zimmer, nicht in den kalten Eingangsbereich oder Hausflur, dann sollte sich das Thema Wellen rel schnell erledigt haben.
Tipp, falls dann immer noch Wellen vorhanden sind: In der entgegengesetzten Richtung einrollen, in der sie verpackt waren.

Thema: Flor ist gequetscht und niedrig

Auch der Flor leidet beim Transport etwas und ist gedrückt. Falls die Sauberlaufmatte also gequetscht aussieht oder nicht die Höhe hat, wie in der Produktbeschreibung angegeben, einfach einmal drübersaugen und / oder mit der Hand oder einer Bürste entgegen der Florrichtung aufbürsten. Danach ist der Flor `regeneriert´ und kann Schmutz und Nässe auch gut aufnehmen und festhalten.

Thema: Schäden an der Matte

Leider kommt es immer mal wieder vor, dass eine Matte einen Schaden aufweist, z.B. am Rand eingerissen ist oder eine Fehlstelle im Flor hat. Auch wenn unsere Hersteller dies versuchen zu vermeiden, haben wir natürlich keinen Einfluss auf den Versand und – überall arbeiten Menschen – ein Patzer kann schon mal passieren.
Bitte fotografieren Sie den Schaden möglichst schnell nach dem Erhalt der Matte, legen Sie gegebenenfalls ein Metermaß dazu und schicken uns die Fotos per mail (info@matten-zuschnitt.de) zusammen mit Ihrer Bestellnummer. Wir reklamieren bei gerechtfertigten Meldungen die Matte beim Hersteller und Sie bekommen Ersatz geliefert.

Thema: Matte ist zu lang

Als textiles Produkt kann man eine Matte nicht auf den Zentimeter genau wie ein Blatt Papier bearbeiten. Zum einen ist das bedingt durch gewissen Verzug bei der Produktion, hervorgerufen durch unterschiedliche Bearbeitungstemperaturen und Prozesse. Zum anderen werden die Matten auf großen Rollen produziert, die oft einen Durchmesser von über einem Meter haben. Es ist meist kaum möglich, einen Zentimeter-genauen Zuschnitt zu bekommen und die Hersteller weisen hier auf eine mögliche tolerierbare Überlänge oder Unterlänge von 3-5 % hin.
Allerdings ist es kein Problem, Matten ohne Rand an den Schnittseiten einzukürzen: Matte umdrehen, mit Latte oder längerem Lineal als Schnittführung und Cutter schneiden – fertig. Das geht bei den meisten Schmutzfangmatten aus Textilflor und Kokosmatten problemlos.

Copyright / Geschrieben von