Sicher gehen und stehen bei Nässe von oben und unten

Auch im Sommer kanns glatt werden – sicherer Stand bei Freiluftveranstaltungen und am Wasser ist Pflicht

Sichere Oberflächen bei Freiluft-Veranstaltungen – Feste feiern und fest stehen

Speziell im Sommer und Herbst häufen sich Freiluftveranstaltungen wie Dorf- und Waldfeste, Jahrmärkte etc. Plötzlicher Niederschlag durch Regen und/oder Gewitter ist zu diesen Jahreszeiten nichts untypisches und kann schnell zur Rutschgefahr für Besucher und Aussteller werden. 
Antirutschmatte auf HolzstegenSpeziell Oberflächen wie Holz oder Wiesenflächen werden dann oft gefährlich glatt und können Personenschäden mit den entsprechenden Folgen für die Veranstalter und die Geschädigten verursachen. 
Da bei solchen Veranstaltungen in der Regel mit hohem Publikumsverkehr zu rechnen ist – und meist ausgelassen und fröhlich gefeiert wird – ist die passende Vorsicht vor Rutschgefahren nicht immer gegeben.
Abhilfe schaffen können hier die Antirutsch Sicherheitsmatten. Die mit Glasfasern und PVC Granulat verstärkte Oberfläche sorgt für eine optimale Rutschhemmung (die Matte besitzt die höchste Rutschhemmklasse R13) und einen sicheren Stand selbst bei hoher Wasserbelastung und unebenem Untergrund.
Die Unterseite der Antirutschmatte besteht aus geschäumtem PVC, das für einen angenehm weichen Stand auf der Matte sorgt – anders als auf Stahlgittern, perforierten Holzböden o.ä. ist das dauerhafte Stehen und langes Laufen auf dem Antirutschbelag durch die ergonomische Wirkung keine Belastung für Knochen und Gelenke.

Petri Heil, Schiff ahoi und immer einen sicheren Stand auch bei Nässe

Antirutschmatte Wassersport und bei VeranstaltungenIn der Schiffahrt und/oder dem Wassersportbereich können die Antirutsch-Sicherheitsmatten effektiv eingesetzt werden. Sie gewährleisten sicheren Stand auf glatten Stegen, Docks oder dem Bootsdeck selbst – die Matten sind auch bei Veralgung noch zuverlässig begehbar. Hier ist die Witterungsbeständigkeit der Antirutschmatte ein klarer Vorteil; die Matte trotzt Feuchtigkeit, Schnee, Eis und extremen Temperaturschwankungen und besitzt eine gute UV-Beständigkeit – ist daher lange auch im Freien haltbar.
Das zertifizierte Antirutsch- und Brandverhalten der Sicherheitsmatte (Rutschhemmklasse R13 / Brandschutzklasse Bfl-s1) prädestiniert die Matten genauso für den Einsatz auf Passagierschiffen, Anlegestellen, Stegen o.ä. Bereichen mit Publikumsverkehr.

Leichte Montage auf unterschiedlichem Untergrund

Ausgelegt werden können die Matten im Prinzip überall – oft ist eine spezielle Befestigung gar nicht nötig.
Falls doch, können sie auf Holzböden geschraubt oder mit dem Spezialklebeband fixiert werden, auf Gittern mit Kabelbindern befestigt oder auf Wiesen und Grasflächen mit Heringen am Boden montiert werden – all dies beeinträchtigt die Funktion und Wirksamkeit der Matte nicht. Auf Metalloberflächen ist das Festkleben mit dem Spezialband die einfachste Befestigungsmöglichkeit. 

Die Antirutsch-Sicherheitsmatte ist in den Standardfarben Grau(Salz & Pfeffer), Anthrazit und Braun erhältlich; falls Sie spezifische Farbwünsche haben, finden Sie bei den Antirutschmatten in Sonderfarben eine entsprechende Farbauswahl.

Copyright / Geschrieben von