Fußmatten / Schmutzmatten / Schmutzfangmatten

Fußmatten ist der Oberbegriff für Matten, die vor der Haustür, im Eingangsbereich oder im Flur dafür sorgen, dass die Schuhsohlen der Besucher abgebürstet werden und Schmutz und Nässe nicht ins Haus getragen werden.
Durch den Einsatz solcher Fußmatten verringert sich der Reinigungsaufwand und die Bodenbeläge bleiben länger in einer guten Fassung erhalten.

Je nach Größe / Lage unterscheidet man bei Fußmatten:
Türmatten (vor der Haustür)
Eingangsmatten (meist im Innern zwischen Tür und Flur)
Sauberlaufmatten oder Sauberlaufteppiche (meist längere Fußmatten, die beim Darüberlaufen reinigen)

Alternative Begriffe für Fußmatten sind auch Schmutzfangmatten oder Schmutzmatten.

Nach dem Material unterscheidet man z.B.
Alumatten, Metallmatten
Spaghettimatten
Gummimatten
Kokosmatten
Kunstfasermatten
Baumwollmatten

Unsere Ratgeber zum Thema Schmutzfangmatten können Sie hier herunterladen:

Reingung der Fussmatten-Arten: Ratgeber Reinigung von Fußmatten

Auswahl der richtigen Schmutzmatte: Ratgeber für die Auswahl der richtigen Schmutzfangmatte