Katzen-Kratzmatte aus Kokosmatten-Resten, Lieferung Paketweise 10-15 kg. Ca. 2,40 € pro kg

28,00

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Produktbeschreibung

Katzenkratzmatte zum Abwetzen der Krallen oder als Liegefläche für Ihre Katze

Kokosmattenreste als Katzen-Kratzmatte oder als Liegefläche für den Stubentiger. Hauptsächlich handelt es sich um 30-150 cm lange Streifen in der Breite 20-40 cm, Neuware, unbenutzt, Abschnitte von Kokos-Wunschmaß-Bestellungen.

Perfekt für Katzenbesitzer, die die Mattenreste als KatzenKratzmatte für den geliebten Vierbeiner oder als warme Liegematte benutzen wollen.
Auch interessant für Bastler, die nur kleine Stücke benötigen.

Alle Stücke sind von neuen Kokosmatten mit 17 / 24 / 30 mm Stärke, naturfarbig, mit Vinylrücken.
Die Abgabe erfolgt Paketweise, wir füllen das Paket (ca. 120 x 30 x 30 cm) randvoll, das sind ca. 10 – 15 kg. Eine Sortierung ist nicht möglich, Sie bekommen also unterschiedlich große Stücke, wie sie beim Zuschnitt anfallen.
Die Matten können bei Bedarf von Ihnen mit einem Cutter geschnitten werden.
Bitte beachten Sie: Die Kokosmatten verlieren Fasern, vor allem, wenn sie von der Katze `bearbeitet´ werden. Diese lassen sich leicht aufsaugen oder aufkehren.

Die Teilstücke können leichte Beschädigungen oder kleine Risse im Vinylrücken aufweisen.

Warum kratzen Katzen?

Gerade Hauskatzen ohne Auslauf im Freien haben oft ein Problem, ihre Krallen abzuwetzen und missbrauchen dann schon einmal Möbel oder die Tapete zum Abnutzen der Krallen. Katzenkrallen müssen abgewetzt werden, um die schuppige Oberschicht an den Krallen zu entfernen und ein Einwachsen der Katzenkrallen zu verhindern.
Die Kokosmatten-Reste sind dafür gut geeignet – robust genug und mit einigem Widerstand für die Krallen und dazu preiswert – wenn die Matte abgewetzt ist, einfach die nächste auslegen oder hinhängen.

Lieferung nur solange Vorrat reicht